Dunja, 30, Gladbeck: Sexy Russin sucht unkomplizierte Sexdates

Sexy Girl sitzt auf der Arbeitsplatte in der Küche

Bekomme mein Profilbild nicht in den falschen Hals. Nur weil ich in der Küche posiere bin ich noch lange kein Heimchen am Herd. Wobei ich schon gut kochen kann, aber dies ist ja keine Partnervermittlung und ich bin keine heiratswillige Russin, sondern ein freches Ding, dass erotisch etwas erleben möchte. Und ich schäme mich auch nicht eine Russin zu sein und mit Politik habe ich auch nichts am Hut. Also lass uns einfach wie zwei ganz normale Menschen miteinander unterhalten. Aber eines ist schon typisch russisch bei mir. Ich lege viel Wert auf mein Aussehen und genauso auf das Aussehen meines erotischen Spielgefährten.

Ich denke schon, dass ich mit meiner schlanken Figur und meiner jugendlichen Figur, sowie meinen langen braunen Haaren und meinen stahlblauen Augen den einen oder anderen Kandidaten zu begeistern weiß. Nur meine Brüste könnten größer sein, aber ich bin keine von denen Tussen, die alles an sich vergrößern oder operieren lassen. An mir ist alles ganz natürlich. So selbstbewusst bin ich, dass ich diese künstlichen Verschönerungen nicht nötig habe.

Worum geht es mir hier? Vermutlich um das Gleiche wie vielen anderen Usern auch. Um die schönste Nebensache der Welt. Ich will hier ganz einfach nur private Sexdates finden und meinen geilen Spaß haben. Als temperamentvolle Dame biete und erwarte ich stürmische Liebesspiele, die einen mit einem Grinsen und verschwitzt zurücklassen. Meine russische Pussy liebt es von einem Mann genussvoll ausgeschleckt zu werden und danach von einem prächtigen Liebesprügel zum Orgasmus gestoßen zu werden. Entschuldige meine klaren Worte, aber warum sollte ich mich ausgerechnet auf diesem Onlineplatz verstellen? So kannst du dich auch gleich auf meine forsche Art einstellen, falls es wirklich zu einem gelungenen Sexdate zwischen uns kommen sollte.

Tessy, 34, Moers: Pummelige Frau ist für One-Night-Stands und mehr bereit

moppliges Girl mit Riesentitten

Es ist zwar ein Armutszeugnis, dass ich jetzt schon so weit bin auf diese Weise mir einen Schwanz organisieren zu müssen, aber was bleibt mir schon anderes übrig? Moppelige Frauen sind wohl doch nicht mehr so gut im Rennen. Jedenfalls hat mich schon seit Ewigkeiten keiner mehr auf der Straße, in der Bar oder sonstwo angesprochen und versucht mich abzuschleppen. Und seitdem ich über 30 Jahre alt geworden bin sind die Anmachen vollkommen versiegt. Das ist eben die schöne neue Zeit. Mit 30 Jahren gehört man schon zum alten Eisen und kann sich nur noch zum Resteficken anmelden. Und wenn man dann noch ein paar sexy Speckfalten hat, dann ist es ganz aus.

Daher mein Versuch mit diesen privaten Erotikanzeigen wieder etwas mehr Sex in mein Leben reinzubekommen. Eigentlich geht es mir ja darum einen Penis in meine Muschi zu bekommen um es mal etwas salopp auszudrücken. Und auch wenn ich schon etwas notgeil geworden bin möchte ich halt auch nicht jeden Typen an mich ranlassen. Stinker, Blödmänner und arrogante Typen gehen halt gar nicht und kommen mir nichts ins Bett. Mit etwas Glück ist hier ja jemand dabei, der ein Grundsympath ist und dazu noch auf süße pummelige Frauen mit Monsterhängetitten und dickem Hintern steht. Wie ich bereits angedeutet habe bin ich durchaus auch zu einem One-Night-Stand bereit, wenn man sich gleich nett findet. Schöner ist es natürlich immer wenn man sich regelmäßig miteinander verlustiert, aber ich möchte jetzt nicht übertrieben anspruchsvoll sein. Eine geile Verabredung reicht mir zunächst. Und man wird dann ja sehen, ob Wiederholungsgefahr besteht.

Ina, 26, Rheine: Devotes Girl braucht den Lustschmerz vom dominanten Mann

Frau hält ihren Gürtel in der Hand

Verstehe mein Profilfoto nicht falsch. Den Gürtel den ich in der Hand halte ist nicht für dich bestimmt, sondern für mich. Ich bin es ja, die sich gerne hingibt und sich den Arsch und auch mal meine Titten versohlen lässt. Ich mache es nicht oft, aber wenn dann bin dir gerne vollkommen ausgeliefert. Dann bin ich dein devotes Sklavenluder und lasse mich von dir benutzen, bumsen, ohrfeigen und auspeitschen. Es ist ein wundervolles Gefühl von seinem dominanten Meister als Sexobjekt benutzt zu werden. Er darf mich nehmen wann und wie er es möchte. Für die Dauer dieses Treffens bin ich dann sein Eigentum.

Gerade beim Sex ist es ein geiler Lustschmerz wenn ich dabei geschlagen oder auf meinen süßen Popo gehauen werde. Auch etwas Würgen mit Maß und Mitte sorgt für zusätzliche Erregung bei mir. Sollte ich zu laut werden kann ein Ballknebel meine Schreie ersticken. Lass mich mich ganz als dein williges Fickstück fühlen. Du darfst mich sogar nach dem Abficken anpinkeln, dann kannst du dir gleich den Gang zur Toilette sparen. Vielleicht schaffst du es auch mir in meinen Mund zu pinkeln. Gerne spüre ich deinen Urin in meinem Rachen.

Solltest du mich nicht mehr benötigen werde ich brav angeleint in der Ecke sitzen bis du wieder meine sexuelle Dienste benötigst oder du dich an mir abreagieren möchtest. Ich bin gleichermaßen deine Sexdienerin, Zofe und devote Geliebte. Meine persönlichen Grenzen sind weit gestreckt, sollten aber dennoch vorher mit dir abgesprochen werden. Ich benötige einen Meister mit Verantwortung, so dass ich mich vollkommen fallen lassen und deine Fetisch befriedigen kann.


Folgsam werde ich deinen Befehlen folgen und mich dir ganz als devote Frau erweisen. Vorher solltest du dich aber als würdig erweisen das Geschenk meiner Devotheit zu erfahren. Danach gibt es keine Grenzen mehr. Du sagst ich soll dich abmelken oder deinen Penis leersaugen? Ich werde es sofort ohne zu zögern machen. Du willst mich fesseln, auspeitschen und dann abwechseln in alle meine Löcher bumsen? Ich werde es folgsam erdulden, wobei ich dabei wahrscheinlich so geil werde, dass ich mehrmals zum Orgasmus komme. Dafür kannst du mich aber wiederum bestrafen, was allerdings zu einem erneuten Orgasmus meinerseits führen könnte.

Bea, 28, Nordhorn: Ich wünsche mir einen Gentleman im Bett

Sexy Girl im Slip sitzt auf Couch

Hallo unbekannter Profilbesucher. Es freut mich ja immer wenn ich mal etwas Besuch bekomme, besonders wenn dieser Besucher mir eine Nachricht hinterlässt, die mehr als eine Zeile lang ist und nicht total simpel und vulgär formuliert wird. Ich bin überhaupt nicht prüde, nicht bieder, sondern total sexlustig und liebe auch Experimente im Bett. Aber bis man zusammen im Bett landet darf es schon auch mit etwas Niveau zugehen und das vermisse ich aktuell stark.

Mir ist schon bewusst, dass die meisten nur möglichst schnell einen Sextreff mit Frauen verabreden wollen, aber das kann ja auch vielfältige Weise geschehen. Auch wenn wir hier doch alles Sex im Hinterkopf haben, so muss man dies doch nicht gleich im ersten Satz ansprechen. So läuft das nicht. Zumindest nicht bei mir. Es ist ja doch wie bei einem Flirt. Erst unterhält, respektive chattet, man über unverfängliche, allgemeine Themen und interessiert sich für die andere Person. Es entbrennt ein interessantes und eventuell auch lustiges Gespräch, dass Interesse am Gegenüber weckt. So tastet man sich nach und nach aneinander heran.

Schließlich erreicht man den Punkt an dem man ein Treffen ausmacht. Und wenn du mich dann besuchen kommst werden wir erst ein Glas Wein zusammen trinken und uns etwas warm reden. Schließlich küsst du mich und ziehst mir langsam die Kleidung aus. Eben wie ein richtiger Verführer, der mich langsam aber sicher in Richtung Schlafzimmer bugsiert. Und auch dort in meinem Schlafzimmer erweist du dich als echter Gentlemanliebhaber, der gerne auf die sexuellen Bedürfnisse einer Frau eingeht, ohne nur an seine eigene Lust zu denken. Und sobald wir beide heiß und mitten im Liebesspiel sind lassen wir alle Hemmungen fallen und dann ist mit mir alles möglich. Dann darfst du mir beim Poppen auch gerne Dirty-Talk ins Ohr flüstern und auch mein Hintereingang steht dir zum Vergnügen offen. Wie gesagt, ich bin sexuell sehr offen, aber man muss mich erst mit etwas Charme und Niveau knacken. Dann bekommt man so ziemlich alles. Wer ungeschickt offene Türen einrennt wird von mir abprallen.

Melle, 29, Düsseldorf

Jung, dick und momentan leider ständig geil suche ich Kontakte zu zuverlässigen Männern, mit denen ich mich ausleben kann. Mag es auch wenn der Mann mal den Ton angibt, da ich sehr leichte devote Ader habe. Man sollte Frauen mit dicken Hintern, dicken Brüsten und dicken Schamlippen mögen.