Tessy, 34, Moers: Pummelige Frau ist für One-Night-Stands und mehr bereit

moppliges Girl mit Riesentitten

Es ist zwar ein Armutszeugnis, dass ich jetzt schon so weit bin auf diese Weise mir einen Schwanz organisieren zu müssen, aber was bleibt mir schon anderes übrig? Moppelige Frauen sind wohl doch nicht mehr so gut im Rennen. Jedenfalls hat mich schon seit Ewigkeiten keiner mehr auf der Straße, in der Bar oder sonstwo angesprochen und versucht mich abzuschleppen. Und seitdem ich über 30 Jahre alt geworden bin sind die Anmachen vollkommen versiegt. Das ist eben die schöne neue Zeit. Mit 30 Jahren gehört man schon zum alten Eisen und kann sich nur noch zum Resteficken anmelden. Und wenn man dann noch ein paar sexy Speckfalten hat, dann ist es ganz aus.

Daher mein Versuch mit diesen privaten Erotikanzeigen wieder etwas mehr Sex in mein Leben reinzubekommen. Eigentlich geht es mir ja darum einen Penis in meine Muschi zu bekommen um es mal etwas salopp auszudrücken. Und auch wenn ich schon etwas notgeil geworden bin möchte ich halt auch nicht jeden Typen an mich ranlassen. Stinker, Blödmänner und arrogante Typen gehen halt gar nicht und kommen mir nichts ins Bett. Mit etwas Glück ist hier ja jemand dabei, der ein Grundsympath ist und dazu noch auf süße pummelige Frauen mit Monsterhängetitten und dickem Hintern steht. Wie ich bereits angedeutet habe bin ich durchaus auch zu einem One-Night-Stand bereit, wenn man sich gleich nett findet. Schöner ist es natürlich immer wenn man sich regelmäßig miteinander verlustiert, aber ich möchte jetzt nicht übertrieben anspruchsvoll sein. Eine geile Verabredung reicht mir zunächst. Und man wird dann ja sehen, ob Wiederholungsgefahr besteht.

Ina, 26, Rheine: Devotes Girl braucht den Lustschmerz vom dominanten Mann

Frau hält ihren Gürtel in der Hand

Verstehe mein Profilfoto nicht falsch. Den Gürtel den ich in der Hand halte ist nicht für dich bestimmt, sondern für mich. Ich bin es ja, die sich gerne hingibt und sich den Arsch und auch mal meine Titten versohlen lässt. Ich mache es nicht oft, aber wenn dann bin dir gerne vollkommen ausgeliefert. Dann bin ich dein devotes Sklavenluder und lasse mich von dir benutzen, bumsen, ohrfeigen und auspeitschen. Es ist ein wundervolles Gefühl von seinem dominanten Meister als Sexobjekt benutzt zu werden. Er darf mich nehmen wann und wie er es möchte. Für die Dauer dieses Treffens bin ich dann sein Eigentum.

Gerade beim Sex ist es ein geiler Lustschmerz wenn ich dabei geschlagen oder auf meinen süßen Popo gehauen werde. Auch etwas Würgen mit Maß und Mitte sorgt für zusätzliche Erregung bei mir. Sollte ich zu laut werden kann ein Ballknebel meine Schreie ersticken. Lass mich mich ganz als dein williges Fickstück fühlen. Du darfst mich sogar nach dem Abficken anpinkeln, dann kannst du dir gleich den Gang zur Toilette sparen. Vielleicht schaffst du es auch mir in meinen Mund zu pinkeln. Gerne spüre ich deinen Urin in meinem Rachen.

Solltest du mich nicht mehr benötigen werde ich brav angeleint in der Ecke sitzen bis du wieder meine sexuelle Dienste benötigst oder du dich an mir abreagieren möchtest. Ich bin gleichermaßen deine Sexdienerin, Zofe und devote Geliebte. Meine persönlichen Grenzen sind weit gestreckt, sollten aber dennoch vorher mit dir abgesprochen werden. Ich benötige einen Meister mit Verantwortung, so dass ich mich vollkommen fallen lassen und deine Fetisch befriedigen kann.


Folgsam werde ich deinen Befehlen folgen und mich dir ganz als devote Frau erweisen. Vorher solltest du dich aber als würdig erweisen das Geschenk meiner Devotheit zu erfahren. Danach gibt es keine Grenzen mehr. Du sagst ich soll dich abmelken oder deinen Penis leersaugen? Ich werde es sofort ohne zu zögern machen. Du willst mich fesseln, auspeitschen und dann abwechseln in alle meine Löcher bumsen? Ich werde es folgsam erdulden, wobei ich dabei wahrscheinlich so geil werde, dass ich mehrmals zum Orgasmus komme. Dafür kannst du mich aber wiederum bestrafen, was allerdings zu einem erneuten Orgasmus meinerseits führen könnte.

Bea, 28, Nordhorn: Ich wünsche mir einen Gentleman im Bett

Sexy Girl im Slip sitzt auf Couch

Hallo unbekannter Profilbesucher. Es freut mich ja immer wenn ich mal etwas Besuch bekomme, besonders wenn dieser Besucher mir eine Nachricht hinterlässt, die mehr als eine Zeile lang ist und nicht total simpel und vulgär formuliert wird. Ich bin überhaupt nicht prüde, nicht bieder, sondern total sexlustig und liebe auch Experimente im Bett. Aber bis man zusammen im Bett landet darf es schon auch mit etwas Niveau zugehen und das vermisse ich aktuell stark.

Mir ist schon bewusst, dass die meisten nur möglichst schnell einen Sextreff mit Frauen verabreden wollen, aber das kann ja auch vielfältige Weise geschehen. Auch wenn wir hier doch alles Sex im Hinterkopf haben, so muss man dies doch nicht gleich im ersten Satz ansprechen. So läuft das nicht. Zumindest nicht bei mir. Es ist ja doch wie bei einem Flirt. Erst unterhält, respektive chattet, man über unverfängliche, allgemeine Themen und interessiert sich für die andere Person. Es entbrennt ein interessantes und eventuell auch lustiges Gespräch, dass Interesse am Gegenüber weckt. So tastet man sich nach und nach aneinander heran.

Schließlich erreicht man den Punkt an dem man ein Treffen ausmacht. Und wenn du mich dann besuchen kommst werden wir erst ein Glas Wein zusammen trinken und uns etwas warm reden. Schließlich küsst du mich und ziehst mir langsam die Kleidung aus. Eben wie ein richtiger Verführer, der mich langsam aber sicher in Richtung Schlafzimmer bugsiert. Und auch dort in meinem Schlafzimmer erweist du dich als echter Gentlemanliebhaber, der gerne auf die sexuellen Bedürfnisse einer Frau eingeht, ohne nur an seine eigene Lust zu denken. Und sobald wir beide heiß und mitten im Liebesspiel sind lassen wir alle Hemmungen fallen und dann ist mit mir alles möglich. Dann darfst du mir beim Poppen auch gerne Dirty-Talk ins Ohr flüstern und auch mein Hintereingang steht dir zum Vergnügen offen. Wie gesagt, ich bin sexuell sehr offen, aber man muss mich erst mit etwas Charme und Niveau knacken. Dann bekommt man so ziemlich alles. Wer ungeschickt offene Türen einrennt wird von mir abprallen.

Aliya, 31, Düren: Liebevolle Sie benötigt einen Mann, der auch Kuschelsex mag

Blondine mit lustvollem Gesichtsausdruck

Mittlerweile ist es wirklich geworden mal jemanden zu finden, der es etwas zärtlicher im Bett mag. Der Trend geht ja eher dazu gemeinsam Pornos anzuschauen und das Gesehene dann im Bett nachzuspielen. Immer härter und obszöner soll es sein. So wird es uns von den Medien vorgemacht. Aber da spiele ich nicht mit. Meiner Meinung nach muss es auch möglich sein ohne festen Partner befriedigenden Kuschelsex zu haben. So suche ich nun einen liebevollen Geliebten, der ebenso auf zarten Kuschelsex abfährt wie ist.

Ich stelle mich schon mal darauf ein, dass dies ein schwieriges Unterfangen sein wird. Aber ich habe Zeit und meine Notgeilheit hält sich (noch) in Grenzen. Daher werde ich auch nur auf ernsthaft, formulierte Anschreiben antworten. Selbstredend gefallen mir Massagen, Küsse und Streicheleinheiten. Diese Dinge sind mir sogar das Wichtigste wenn wir uns gelegentlich besuchen kommen sollten um unseren Bedarf an zwischenmenschlicher Nähe aufzufüllen.

Außerdem ist mir wichtig, dass man mir ganz ehrlich gegenüber ist. Ich habe schon erlebt, dass ein Mann sich mir gegenüber als Kuschelsexliebhaber ausgegeben hat und mich dann als wir nackt waren andauernd zu Dingen gedrängt hat, die ich gar nicht mag. Sowas geht halt gar nicht. Daher schreibe ich nochmal deutlich, dass ich Analverkehr und Deepthroats ablehne.

Bettsy, 29, Neuwied: Zierliche Sexmaus mag lockere Sexverabredungen ausmachen

junge, schlanke Blondine

Womöglich suche ich ja genau dich als meinen Dauerlover? Dafür müsste ich dir natürlich zusagen. Ich habe nicht viel Busenfleisch zu bieten, dafür aber einen schön schlanken Körper und eine gute Figur. Bin halt eine süße, zierliche Blondine mit viel Trieb. Ich bin hier, weil ich aufregende erotische Stunden zu Zweit verbringen möchte. Bin ehrlich gesagt gerade dabei mich in dieser Hinsicht selbst neu zu entdecken.

Ich hatte bisher nur wenige Sexkumpels mit denen ich Erfahrungen sammeln konnte. Meistens ging die Sache viel zu kurz um richtig in die Tiefe zu gehen. Wenn du verstehst wie ich es meine. Immerhin fanden die meisten meinen Körper recht ansprechend und ihr bestes Stück hat auch stark auf mich reagiert, wenn ich mich nackt ausgezogen habe. Würde mich aktuell gerne etwas mehr ausleben und mir fallen so viele prickelnde Sexspielen ein, die mich reizen würden. Würde mich gerne mit einem netten Kerl zum lockeren Sex verabreden. Es wäre schon ganz geil mal richtig durchgenagelt zu werden und sich dabei wohl zu fühlen.

Spiele auch sehr gerne mit deinem Schwanz, du wirst sehen wenn ich heiß geworden bin, dann gehe ich so richtig ab. Bin ja eigentlich eine Brillenträgerin, trage aber seit kurzem Kontaktlinsen. Falls du auf Brillenträgerinnen stehst kann ich auch wieder meine Brille anziehen. Hmm, eigentlich tut das ja nichts zur Sache. Ich beginne zu schwadronieren. Liegt wohl daran, dass ich doch etwas aufgeregt bin. Es ist ja auch so, dass ich einen kleinen Sprachfehler habe. Ich lispele ziemlich und das hemmt mich immer wieder. Nicht im Internet, aber sobald man sich besuchen kommt habe ich Angst meinen Mund aufzumachen. Das solltest du wissen. Es ist immer nett, wenn man nett mit mir umgeht, dann bin ich auch ganz schnell ganz locker und quatsche wie mir gerade danach ist.

Romana, 27, Delmenhorst: Lockeres Sexverhältnis gesucht

Jung Brünette mit rasiertem Venushügel

Mir geht es hier nur um eine absolut unverfängliche Bettgeschichte bei der es vor allem ums Liebemachen geht, ganz ohne lästigen Gefühlsballast. Ich benötige lediglich hin und wieder jemanden der mich ordentlich durchnimmt und dabei nicht zu viele unnötige Fragen stellt.
Selbstverständlich sollte wir beide dennoch mit voller Leidenschaft bei der Sache sein und uns vollkommen unseren Trieben hingeben. Und natürlich sollten wir respektvoll miteinander umgehen, also bevor es zur Sache geht.
Ich könnte solch spezielle Lustverabredungen ein oder zweimal die Woche vertragen um ausgeglichen und glücklich zu sein.
Manchmal ist es auch einfach wunderbar die ganze Nacht durchzuvögeln. Falls wir uns öfters sehen wird unser Sexerlebnis bestimmt immer besser und intensiver. Das ist ja der Vorteil von einem Sexverhältnis, dass nicht gleich nach ein paar Tage wieder passe ist.
Sex ist unsere Basis und alles Drumherum ist Luxus. Da ich aber Luxus mag finde ich es auch nicht schlecht, wenn man sich auch so echt gut miteinander versteht und miteinander scherzen kann. Das macht die ganze Sache noch lockerer und so ist man auch beim Vögeln noch experimentierfreudiger.
Mal ganz ehrlich: Erst nach ein paar Runden im Bett ist man doch erotisch aufeinander eingespielt!

Aber zu emotional sollte die ganze Angelegenheit doch nicht werden. Dein Stress im Beruf, deine Freunde und deine Lieblingsfreizeitaktivitäten sind Themen für deine Lebensgefährtin. Da ich dies aber nicht bin und auch nicht sein werde, verschone mich mit zu tiefergehenden Informationen aus deinem Leben. Wir sind gut beraten unser Verhältnis oberflächlich zu belassen. Das macht alles viel leichter. Und man kommt gar nicht erst in Versuchung sich zu verlieben oder zu sehr anzufreunden.

Meine Scham ist immer ordentlich rasiert und das sollte bei dir natürlich auch sein. Da ich gerne blase, mag ich es nicht Haare dabei im Mund zu haben. Und das Vergnügen möchtest du dir wohl nicht entgehen lassen?
Außerdem bin ich nicht total schlank. Wer auf eine dünne Grazie steht, sollte sich eventuell woanders umsehen.

Katja, 47, Stadtallendorf

Hallo und guten Tag. Ich bin die Katja, eine leidenschaftliche Powerfrau, die sich schon gefährlich der 50 nähert, aber vom Alter bisher nicht besonders tangiert wurde.
Ich bin hier auf dieser unmoralischen und frivolen Sexplattform um einen passablen Fickpartner zu finden um eine „ehrliche“ Affäre zu beginnen, die nicht schon gleich nach ein paar Tagen enden sollte.
Dabei lege ich besonderes Augenmerk auf einen jüngeren Liebhaber dessen Schwanz noch so richtig prall und steif wird und mehrmals kann.
Und natürlich sollte dieser Mann auch echte Lust auf mich haben, aber mein Körper ist noch recht attraktiv, fest und sportlich, daher sollte es nicht an Lust auf mich mangeln.
Die Zeit konnte mir kaum etwas anhaben und ich denke ich kann es gut mit anderen Frauen, auch jüngeren Mädels, optisch aufnehmen.

Im Bett mag es wild und heftig. Hemmungen sollte man vorher ablegen und ganz auf seinen Körper und seine Triebe hören. Nur dann geht es richtig ab im Bett. Es macht mir auch nichts wenn du total schnell einen Ständer bekommst und vielleicht etwas zu früh absahnt. Dann starten wir einfach die nächste Runde und dann wird es schon etwas länger gehen.
Von mir aus kann man das beliebig oft wiederholen. Nur du bist das limitierende Element. Ich bin schon gespannt wie oft ich dich motivieren kann. Aber keine Angst, ich will echt keinen Druck machen. Zweimal Sex reicht mir vollkommen und es geht mir auch darum noch nett miteinander rumzukuscheln und nett miteinander zu reden.

„Katja, 47, Stadtallendorf“ weiterlesen

Doro, 24, Minden: Molliges Girl will ihre Geilheit ausleben

molliges nacktes Girl mit Speckfalten am Bauch

Willkommen bei mir und meinem Kontaktprofil. Zu mir kann ich schon mal sagen, dass ich nicht so die beziehungsaffine Frau bin, daher passe ich wohl ganz gut hierher.
Aber ich war bisher immer zu stolz mich auf solch einem privaten Ficktreff im Internet anzumelden, da ich mir immer gesagt habe, ich bin Frau genug um selbst Männer in freier Wildbahn kennen zu lernen und zu verführen.
Nach meiner Dating-Misere der letzten Zeit dachte ich dann, nach Zuraten einer guten Freundin, doch mal meine Datingambitionen ins Internet zu verlagern in der Hoffnung so bessere Erfolge zu erziehlen.
So und nun bin ich mit meinem Profil online und kann von der Couch aus mit meinem Laptop daten. Ist schon praktisch und sparsamer. Fehlen nur noch die Männer, die mich überzeugen können.
Und bei aller sexueller Offenheit erwarte ich doch wie eine normale Frau behandelt zu werden und nicht wie eine billige Onlinehure. Da stehe ich nämlich überhaupt nicht drauf.
Wenn jemand ordinär wird und dreckig wird dann ich. Und nicht der Mann in seiner ersten Nachricht. Die Frau gibt das Tempo der Versautheit vor. So sind doch die Regeln.
Also stellt euch einfach vor ihr wollt mich einfach ganz normal kennenlernen und so solltet ihr mich auch online ansprechen.
Die sexuelle Thematik entsteht sowieso früher oder später von ganz alleine. Aber eben nicht von Anfang an. Ich muss ja erst einmal ein Gefühl für dich entwickeln. Aber wenn ich Vertrauen gefasst werde, dann rutschen meine Sprüche schnell von ganz alleine unter die Gürtellinie, denn ich war schon immer eher frivol veranlagt, was mich mitunter auch mal in die eine oder andere unangenehme Situation manövriert hat.
Nun bin ich neugierig, ob du vielleicht der interessante Mann bist, der mich mit seiner Nachricht und seinen Fotos neugierig macht und ob wir vielleicht schon bald laut stöhnend und mit Schweiß und Körperflüssigkeiten bedeckt unsere Sexfitness antesten.
Aber sei gewarnt: Wenn ich richtig in Fahrt werde dann läuft meine Muschi vor Geilheit förmlich aus und dann kann mein loses Mundwerk extremen Dirty-Talk verbreiten, der nichts für zarte Gemüter ist.

„Doro, 24, Minden: Molliges Girl will ihre Geilheit ausleben“ weiterlesen

Marion6i, 30, Augsburg: Alleinerziehende Mami sucht befriedigende Dates

Hi! Ich bin eine alleinerziehende Mami und als solche hat man es nicht immer leicht. Keine Sorgen, möchte mich jetzt nicht umfassend über meine Situation auskotzen.
Aber Fakt ist, man hat einfach kaum Zeit für irgendwas und deswegen bin ich jetzt auch eher online auf Kontaktsuche.
Da ich den Glaube an die Liebe aufgegeben habe, vorerst jedenfalls, aber ein Mensch bin, der nicht sexlos leben kann, suche ich eben auf diese Weise Dates zum Ficken in und um Augsburg herum
Ich schreibe bewusst „Fickdates“, da der Sex schon im Vordergrund stehen sollte und ich auch nicht an neuer Liebe oder einer festen neuen Freundschaft interessiert bin. Keine Zeit und keinen Kopf für so etwas.
Gegen eine lose Bekanntschaft mit Sympathie ist nichts einzuwenden. Und wer denkt, er kann mich ficken und sich noch nebenbei als Ersatzpapi aufzuspielen hat sich geschnitten.
Meine Kleine bleibt bei der ganzen Sache außen vor.
Ja, das hört sich vielleicht alles etwas negativ an, aber war wichtig zu schreiben.
Aber wenn man sich gegenseitig anziehend und umgänglich findet, kann man mit mir, denke ich, schöne und auch geile Abende fernab vom Alltagstrubel verbringen und genau so soll es ja auch sein.
Eine geile Auszeit, die ruhig etwas oberflächlich bleiben darf.
Ich bemühe mich Nachrichten zeitnahe zu beantworten, bin aber nicht jeden Tag online.

Gruß und Kuss und vielleicht bis bald!

„Marion6i, 30, Augsburg: Alleinerziehende Mami sucht befriedigende Dates“ weiterlesen

Sonja, 29, Nürnberg: Dicke Frau will anonym poppen

Monsterhängeeuter

Dickes Fräulein möchte erstmal etwas anonym bleiben, sucht aber den freundlichen und diskreten Herrn, der es gerne dick und weiblich hat beim Poppen. Ich habe von allem etwas mehr und viele Frauen könnten sich von mir, im wahrsten Sinne des Wortes, noch eine Scheibe abschneiden. Du magst dich nicht an spitzen Knochen aufspießen, du magst es herzlich, lustig und recht versaut? Dann bist du bei mir an der richtigen Adresse. Ich aber auch bei dir?